#ExploringEQ9 – 2 Tage Kaffeeliebe!

#ExploringEQ9 - 2 Tage Kaffeeliebe!

Gegen Mittag brachen wir am Hotel Pullman in München Schwabing auf und fuhren gen Süden. Ziel: die Kaffeerösterei Dinzler auf dem Irschenberg.

Um es vorwegzunehmen: Spannend, unterhaltsam und sehr geschmackvoll ist der erste Tag unseres #ExploringEQ9 Events gewesen. Schaut doch mal drüben auf unserer Social Media Wall vorbei.

#ExploringEQ9 – Auftakt

Goodie bag #exploringeq9

Ein von @inschka gepostetes Foto am

Natürlich darf das Goodie Bag zum #ExploringEQ9 Event nicht fehlen, welches die Teilnehmer zum Auftakt während des Mittagessens erhielten. Darin war alles, was man für den Kaffeegenuss gut gebrauchen kann 😃.

Im Anschluss wurden wir in die Kaffeewelt der Kaffeerösterei Dinzler entführt. Eine tolle Geschichte eines Familienunternehmens, die uns von einem leidenschaftlichen Kaffee-Connaisseur nahegebracht wurde. Kaffeegenuss und Sorgfalt bei der Herstellung sind das A und O bei Dinzler. „Kaffee ist unser Leben“, so lautete der Titel eines kleinen Films, der uns die Protagonisten des Unternehmens sowie seine Entwickung bis heute zeigte.

Dann wurde ein Nachmittagskaffee serviert. Vom Geschmack her weich, angenehm im Abgang, kolumbianischer Herkunft. Toll! Man muss ja ehrlich sagen, dass man sich im Alltag einfach mehr Gedanken darüber machen sollte, wie und womit man seinen Kaffee bzw. Espresso so trinkt.

Im Showroom #exploringeq9

Ein von @inschka gepostetes Foto am

Das wurde anschließend auch bei der eindrucksvollen Präsentation der Siemens EQ.9 deutlich, für die es einen eigenen Showroom gibt. Die Teilnehmer verfolgten gespannt die Präsentation und zeigten mit vielen Fragen im Anschluss beim Test des Premium-Kaffeevollautomaten, wie auch die Bilder zeigen, ihr Interesse.

Die Zeit am ersten Tag verging wie im Flug und ehe wir uns versahen, saßen wir wieder im Bus und fuhren nach München.

Bei FingerFood und einem Kaltgetränk klang dann der erste #ExploringEQ9 Tag im „beachigen“ Innenhof des Hotels aus.

Wir sind gespannt auf den zweiten Tag, an dem drei tolle Workshops auf dem Programm stehen. Und ne Menge guter und frischgebrühter Kaffee 😉.